Wir haben einen langen Weg hinter uns, aber wir …

Bild palazzohose herren rucksaecke fleder designs Fett Fashion

…stehen erst am Anfang. Und die Mode hat dabei immer eine wichtige Rolle gespielt. Die Mode des Adels im Mittelalter war auch für andere Gruppen, die einen sozialen Aufstieg anstrebten, attraktiv.

Großzügig weite Palazzohosen mit samtiger Oberfläche oder Culottes, die durch ihr Material und schöne Schnittdetails auffallen, überzeugen auch als elegante Partymode. Die Ortovox Rucksäcke für Damen und Herren punkten beim Bergsteigen und Klettern, aber auch im Hochgebirge und auf Skitouren. Auf die hochgesteckten Fontangen folgte eine Frisur, die das gesamte Haar dicht und flach um den Kopf legte, man könnte fast sagen, klebte.

Früher trug man dazu kleine Spitzenhäubchen, die 1731 Fledermäuse genannt wurden, wenn sie bündig ins Gesicht kamen. Seit etwa 1760 hat ein Wandel eingesetzt. Aber auch für Männer hat das Abendkleid viele Facetten.

Die Herren-, Damen-, Kinder- und Heimkollektionen beginnen alle bei der Nummer 22, im Designstudio von Scotch and Soda, das an einer der Grachten einer ehemaligen Kirche im Herzen von Amsterdam liegt. Scotch and Soda betreibt mehr als 150 Läden und ist über einen Online-Shop und in mehr als 8.000 Geschäften erhältlich, darunter die größten Kaufhäuser und Einzelhändler der Welt. Um der Missbilligung alter Tanten und Schwiegermütter zu entgehen, konnten sich junge Frauen die Haare wie eine Mutter machen lassen. Die Marquise de Coislin, achtzig Jahre alt, äußerte einmal gegenüber Chateaubriand ihren Unmut über ihr Dienstmädchen, das so oft die Kleidung wechselte.

Wir haben einen langen Weg hinter uns, aber wir …
Markiert in: