Goethe erzählt, wie er als Jugendlicher Myrten …

Bild accessoire textil frisuren kollektion Fett Fashion

…und Zwergrosen für seine Schwester kaufte – nicht so sehr aus Bruderliebe, sondern um – Sie – bei dieser Gelegenheit sehen zu können. Auf einem von ihnen war ein Portal in Stickerei zu sehen, dessen Säulen der Richtung der Beine folgten. Sie trugen einen Giebel, aus dem eine Kaskade von Gaze entsprang.

Die wohlhabenden Florentiner galten als modebesessen und gaben einen Großteil ihres Reichtums für maßgefertigte Kleidung und exklusive Accessoires aus. Am Ende des 19. Jahrhunderts begannen die Textilexporte aus Italien wieder zu wachsen und erreichten erstmals internationales Niveau. So wie jeder Farbton einen eigenen Namen bekam, so bekam auch jede Frisur, jeder Hut einen eigenen Namen.

Die Damen, Friseure, Pferdepfleger und Zimmermädchen wetteiferten darin, immer neue Frisuren zu erfinden. Alle Bereiche der Natur und des Wissens sind geplündert worden. Die Mythologie und die Tagesnachrichten sollten nur die besten der neuen Friseurideen zum Vorbild nehmen.

Es gab nichts, was so pervers und schrill war, nichts, was so schlecht und abgedreht war, dass man es nicht für eine Damenfrisur verwendet hätte. Heute ist Only ein renommiertes Label auf dem Markt für legere Damenmode und liefert seine Kollektionen nicht nur an Einzelhändler, sondern betreibt auch 300 eigene Geschäfte in Europa und im Mittleren Westen. Weg von der grauen und eintönigen Mode des Alltags, hin zu individualistischen Kreationen, die Spaß machen und Freude bringen. In den Kollektionen finden Sie alles, was Sie sich unter dem Begriff Oberbekleidung vorstellen können.

Goethe erzählt, wie er als Jugendlicher Myrten …
Markiert in: